SCHLIESSEN

Suche

Ein Segen

"Geht in der Kraft, die Euch gegeben ist,
geht einfach, geht leichtfüßig, geht zart
und haltet Ausschau nach der Liebe,
und Gottes Geist geleite Euch!" 
(Ökumenischer Rat der Kirchen, Canberra 1991)

 

Wir wünschen Ihnen einen guten und kraftvollen Start ins neue Jahr - geben Sie acht auf sich - und Ihre Nächsten.

Ihre Thomaskirche

 

Aktuelle Informationen zum Thema Corona und über kirchliche Angebote im Internet erhalten Sie unter: https://www.nordkirche.de/aktuell/

 

 

Wieso stehen denn in und vor der Thomaskirche immer noch die Weihnachtsbäume?

Es ist eine alte christliche Tradition, die beleuchteten Bäume bis zum 02. Februar stehen zu lassen. An diesem Tag, auch Maria Lichtmess genannt, gingen Maria und Josef Jesus zu einem Reinigungsritual in den Tempel. Dort begegneten sie Hanna und Simeon und wurden gesegnet.*

In manchen Regionen werden deshalb an Maria Lichtmess die Kinder gesegnet – und auch wir beschäftigen uns in der KiTa mit dem Segen.

In anderen Regionen werden auch Kerzen gesegnet, denn immer noch hat das Thema „Licht“ eine große Bedeutung. Wie gut, dass wir mit dem 02. Februar auch die Wintermitte feiern können, eindeutig geht es nun Richtung Frühling.

Von Weihnachten bis Maria Lichtmess sind es 40 Tage –
ich bin gespannt, ob wir es schaffen, unsere Weihnachtsbäume so lange stehen zu lassen.

*Hier gibt es die Geschichte von Hanna und Simeon zum Nachhören.

 

Mystischer Märchenabend mit Musik

Was war das für ein wundervoller Abend zur längsten Nacht des Jahres, auch Thomas-Nacht genannt.
Hier geht es zum Live-Mitschnitt aus unserer Kirche, vielen Dank an Daira Kuge-Hell und Ronald Troksa für die wunderbare Musik.

Mystische Märchen mit Musik - Teil 1 Die schöne Wassilissa

Mystische Märchen mit Musik - Teil 2 Frau Holles Apfelgarten und Die Skelettfrau

Achtung: Für manche Erwachsene sind diese Märchen etwas gruselig ... aber manchmal ist das Leben so.

Wir wünschen Ihnen den Segen der Mutter, das Feuer der Babajaga, Neugier und Offenheit für das Andere und Unbekannte, einen Fischer, der Sie liebevoll anschaut und mit Ihnen sein Herz teilt, die Trommel des Lebens.

 

 

 

Weihnachten - Ein Fest für Träumer mit Vertrauen ... bei uns noch bis zum 02. Februar

Als Gruß aus der Thomaskirche haben wir im letzten Jahr eine CD produziert - mit biblischen Geschichten rund um das Thema Weihnachten, einfühlsam interpretiert und frei erzählt von Jan Bollmann, mit Musik von Daira Kuge-Hell und Janis Hell. 

Die CDs sind mittlerweile fast vergriffen, aber hier bieten wir zum Download an.

Hier geht geht es zu den biblischen Geschichten rund um Weihnachten 

Wir wünschen Ihnen viele berührende Momente und den ein oder anderen neuen Blick auf das Weihnachtsgeschehen. 

 

 

Neuer Jugendtreff in unserer Jugendetage der Osterkirche

Jeden Freitag zwischen 18.30 und 22 Uhr darf wieder gemeinsam gechillt, gespielt, gekocht werden
... und noch viel mehr ... 

Wer? Alle Jugendliche ab 13 Jahren

Wo? In der Jugendetage der Osterkirche, Bramfelder Chaussee 202 (1. Stock über dem Kirchbüro) 

Wann? Am Freitag, den 07. Januar geht es wieder los - und dann jede Woche freitags ab 18.30 Uhr,
niemand muss die ganze Zeit dort verbringen, man kann auch später kommen oder früher gehen.

Zurzeit läuft der Treff unter 3G Bedingungen, mit Maskenpflicht.
Wir müssen zu Beginn nur einmal euren Impfnachweis oder die Testbestätigung eurer Schule sehen. 

Wir freuen uns auf dich!

Anna, Nicole, Lena und Luc

Wenn du hier klickst, kommst du zum Programm

 

 

 

 

 

 

 

Hoffnungsläuten

Jeden Tag um 12 Uhr und um 18 Uhr

Es ist Zeit, eine kurze Pause einzulegen.

Ich denke an Menschen, die es schwer haben.
Ich erinnere mich an alles, was mich tröstet und stärkt.
Ich halte einen guten Gedanken fest.
Ich verbinde mich mit Menschen, die gerade auch die Glocken hören.
Ich bin nicht allein.